google-site-verification=p6Vx66N25xfJ4fGaVBqTwlCJffwdlqPm_BS49k1EO2w
Sounddesign Conception Art Sounddesign Conception Art
Sounddesign-Conception-Art

Welche Emotion oder welche   Eigenschaft

kann man dem Clip zuordnen?  

Love-Fear Sports Entertainment ect.

Wen will ich damit erreichen? Wer oder was

ist mein Ziel?

Will ich emotional und/oder rational ansprechen? Je   klarer   ich   die   Ziele   formuliere   desto   eher   treffe   ich den richtigen Ton. Passende       Atmosphären       zu       schaffen,       die unaufdringlich   die   Grundierung   für   Ihre   Intentionen anlegen,    ist    eine    wahre    Kunst    der    Klangmalerei. Vordergrund und Hintergrund     sollten     gut     ausbalanciert     für     das Gesamtbild sorgen.

Wo will ich jemanden mit meiner Musik

ansprechen/ erreichen?

Ob   im   Kino,   Zuhause   via   Rundfunk   und   Fernsehen, Firmenintern oder    im    Web    (Youtube/facebook),    die    Menschen erwarten heute überall professionelle Qualität Grundsätzlich    sollte    eine    Produktion    „downward- kompatibel“ sein (professioneller     Standard).     Wenn     ich     aber     von vorneherein weiß, dass ich aus- schließlich   für   ein   Youtube-Video   produziere,   brauche ich   wohl   kaum   Dolby   Surround.   Ob   es      über   den Handy-Lautsprecher   verständlich   rüber   kommt,   kann je   nach   Zielvorgabe,   Ihr   Hauptaugenmerk   verdienen.     (Telefonspots, Warteschleifen etc.) Brauche ich eine Akustische ID? Wollen    Sie    eine    Idee/Unternehmung/ein    Projekt akustisch langfristig etablieren, dann sollten Sie sich eine Sound-ID fertigen lassen. Ein    Slogan,    ein    kurzer    Text    oder    eine    Emotion akustisch umgesetzt, die zusammen mit    Ihrem    Logo,    Symbol    oder    ID    eine    Symbiose eingehen, sodass eines nie ohne das andere   wahrgenommen   wird.   Selbst   dann,   wenn   nur eines der Beiden tatsächlich vorhanden sein sollte.
Sie wollen professionell klingen?
CliCK HERE! CliCK HERE!
Sounddesign Conception Art Sounddesign Conception Art

Erschienene Tonträger

Sounddesign-Conception-Art

Welche Emotion oder welche  

Eigenschaft kann man dem Clip

zuordnen?  

Love-Fear Sports Entertainment ect.

Wen will ich damit erreichen? Wer

oder was ist mein Ziel?

Will    ich    emotional    und/oder    rational ansprechen? Je   klarer   ich   die   Ziele   formuliere   desto eher treffe ich den richtigen Ton. Passende   Atmosphären   zu   schaffen,   die unaufdringlich   die   Grundierung   für   Ihre Intentionen     anlegen,     ist     eine     wahre Kunst    der    Klangmalerei.    Vordergrund und Hintergrund   sollten   gut   ausbalanciert   für das Gesamtbild sorgen.

Wo will ich jemanden mit meiner

Musik ansprechen/ erreichen?

Ob   im   Kino,   Zuhause   via   Rundfunk   und Fernsehen, Firmenintern oder    im    Web    (Youtube/facebook),    die Menschen      erwarten      heute      überall professionelle Qualität Grundsätzlich     sollte     eine     Produktion „downward-kompatibel“ sein (professioneller     Standard).     Wenn     ich aber von vorneherein weiß, dass ich aus- schließlich       für       ein       Youtube-Video produziere,     brauche     ich     wohl     kaum Dolby   Surround.   Ob   es      über   den   Handy- Lautsprecher   verständlich   rüber   kommt, kann       je       nach       Zielvorgabe,       Ihr Hauptaugenmerk                     verdienen.                       (Telefonspots, Warteschleifen etc.) Brauche ich eine Akustische ID? Wollen   Sie   eine   Idee/Unternehmung/ein Projekt    akustisch    langfristig    etablieren, dann sollten   Sie   sich   eine   Sound-ID   fertigen lassen. Ein    Slogan,    ein    kurzer    Text    oder    eine Emotion      akustisch      umgesetzt,      die zusammen mit   Ihrem   Logo,   Symbol   oder   ID   eine Symbiose    eingehen,    sodass    eines    nie ohne das andere     wahrgenommen     wird.     Selbst dann,     wenn     nur     eines     der     Beiden tatsächlich vorhanden sein sollte.
Sie wollen professionell klingen?
CliCK HERE!